Fender Precision Bass (1965)

Model "Fender Precision Bass (1965)" der Marke "Vintage Art Guitar" von Voggenreiter

Der Vater aller E-Bässe ...

So wie die Fender Telecaster die Mutter aller E-Gitarren mit massivem Korpus ist, ist der Fender Precision der Vater aller E-Bässe. Er ersetzt 1952 bei seiner Einführung den Kontrabass und ermöglicht erst, dass die Gitarristen ihre Verstärker weiter aufdrehen können – das ist vorher mit dem schwierig zu verstärkenden Kontrabass kaum möglich gewesen. Kein Rock´n´Roll ohne den Precision Bass? Viele denken tatsächlich so! Der Precision Bass hat dabei nur das notwendigste, was ein E-Bass braucht: Einen Tonabnehmer, einen Lautstärke-Regler, einen Ton-Regler und Bundstäbe im Griffbrett, die es dem Bassisten ermöglichen, im Gegensatz zum Kontrabass „precise“ (engl. für präzise) zu intonieren. Dies reicht jedoch aus, um eine Revolution im Instrumentenbau auszulösen, und um auch heute noch in vielen Bands ein sattes Bass-Fundament zu legen. Der hier abgebildete Precision Bass hat eine L-Seriennummer: L 64781, er stammt also von Februar 1965. Es darf mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit davon ausgegangen werden, dass bis in das Jahr 1966 hinein Bauteile verwendet worden sind, die Leo Fender selbst noch produziert hat. So ist es sicherlich auch bei diesem Bass gewesen, dessen Candy Apple Red im übrigen auf einer silbernen Grundierung steht.

Infos zur Herstellung & Lieferung:

  • Fine Art Giclée auf Künstlerleinwand,
  • gespannt auf Holzkeilrahmen.
  • Lieferzeit beträgt ca. 4 Wochen nach Auftragseingang und Bestätigung!

 

Größen: DIN A1 & DIN A2

DIN A1 DIN A2
ca. 84 x 60 cm (H/B) ca. 60 x 42 cm (H/B)
€ 129,- € 99,-
ISBN: 978-3-8024-0703-1 ISBN: 978-3-8024-0704-8

Will ich haben! Wo & wie?

Vintage Art Guitar Bestellen Sie online direkt beim Verlag!

Einfach E-Mail an verkauf@voggenreiter.de schreiben und gewünschtes Motiv + Größe angeben.
Wir setzen uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung!