Fender Bass VI (1965)

Model "Fender Bass V (1965)" der Marke "Vintage Art Guitar" von Voggenreiter

Einer der ersten fünfsaiter-Bässe

Der Fender Bass V ist sicherlich einer der ersten Fünfsaiter-Bässe, die serienmäßig hergestellt werden. Allerdings ist er nicht mit einem modernen Fünfsaiter-Bass vergleichbar, denn er hat nur 15 Bünde und anstelle einer tiefen H- eine hohe C-Saite. Da er zudem noch mit dem schwachbrüstigen, zweigeteilten Tonabnehmer ausgerüstet ist, der auch in Fender-Mustang-Bässen verwendet wird, klang dieser Bass zum einen für Bassisten-Ohren unbefriedigend und ist zum anderen für Gitarristenhände aufgrund des breiten Halses und der „nur“ fünf Saiten relativ unbequem zu spielen. Zusammen mit der Electric XII 12-string E-Gitarre ist der Bass V das erste Instrument, das die Firma Fender unter der Herrschaft des mächtigen Konzerns Columbia Broadcasting System, besser bekannt als CBS, herausbringt – und beide Instrumente sind kommerzielle Flopps, deren Produktion schon bald wieder eingestellt wird. Dieser Bass V mit der Seriennummer 600126 stammt aus dem Jahr 1965. Er hat einen matching headstock, und sein prächtiges Candy Apple Red ist auf einer goldenen Grundierung aufgetragen.

Infos zur Herstellung & Lieferung:

  • Fine Art Giclée auf Künstlerleinwand,
  • gespannt auf Holzkeilrahmen.
  • Lieferzeit beträgt ca. 4 Wochen nach Auftragseingang und Bestätigung!

 

Größen: DIN A1 & DIN A2

DIN A1 DIN A2
ca. 84 x 60 cm (H/B) ca. 60 x 42 cm (H/B)
€ 129,- € 99,-
ISBN: 978-3-8024-0691-1 ISBN: 978-3-8024-0692-8

Will ich haben! Wo & wie?

Vintage Art Guitar Bestellen Sie online direkt beim Verlag!

Einfach E-Mail an verkauf@voggenreiter.de schreiben und gewünschtes Motiv + Größe angeben.
Wir setzen uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung!